HypnoLab Wasser

Updated: Mar 3

Forschung zur Intelligenz des Wasser in erweiterten Bewusstseinszuständen


In HypnoLabs und SpaceBars haben wir uns mit der Intelligenz des Wassers befasst. Wirklich interessant. Als wir mit dem Fokus auf das Kollektive Gedächtnis, Post-Memory und Epigenetik begannen, trat immer wieder Wasser in den Fokus - und zeigte uns neue ganzheitliche und universelle Perspektiven auf.


Eine Reise begann vom Mutterleib zu den Gletschern unserer Welt.


Da dieses Feld noch so viel Potenzial in sich birgt, Unisichtbares, das zur Oberfläche gelangen kann, läuft das HypnoLab zum Resonanzfeld Wasser weiter und freut sich auf erforschende Gemüter.


_____sync: paulinefabry@web.de

©Pauline Fabry | Glacierlake in Iceland

Auszug aus der SpaceBar:

zu dritt gleichzeitig im erweiterten Wahrnehmungszustand.


H: Wasser vibriert durch die Zeit.

J: Erdbeben. Wie Wasser, die Sequenzen des Wassers verändert.

Das Wasser vibriert durch die Veränderung der Erde.

Jo: Ich spüre die Vibration vom Wasser im ganzen Körper, vibriert im Wasser.

...

Jo: Wasser bewegt die Zeit.

Die Bewegung des Wassers ist die Zeit.

Die kann schnell fließen, die kann langsam fließen.

J: Aber auch rückwärts.

Jo: Je tiefer man vordringt ins Wasser, desto langsamer wird sie.

Man kann sich zurück ziehen in die Tiefen von Wasser, bis die Zeit stehen bleibt.

Und dann?

J: Eingefroren.

H: ..

Jo: Diesen Ort der keine Bewegung kennt. Zeitlos.

J: Schwerelos.

J: Die Struktur des Wassers speichert Information.


H: Ist das wirklich Wasser?

Ist das Wasser wirklich Wasser?

Oder ist das Wasser ein Träger vielleicht.. Äther.

J: Ich glaube das Wasser ist ein Träger.

H: Ich glaube auch.

J: Der die Essenz speichert.

H: Das hast du schön gesagt.

Wenn ihr Wasser ein neues Wort geben würdet...

H: Schiff.

J: Das Schiff ist wie ein Behälter. Der alles speichert..

H:... es fließt und die Essenz ist im Zwischenraum. ...

wie ein Tropfen auf der Erde.


Schaut euch mal die Informationsdichte des Wassers (Fruchtwasser) an..

es ist ja doch ein sehr besonderes Wasser, das euch da umgibt.

J: Die Essenz ist sehr, sehr dicht. Es ist wie das Urwasser.

Es hat eine ganz andere Qualität, wie das Wasser im Ozean.

Was für eine Qualität hat es?

J: Es ist Nährstoffträger. Informationsträger.


Überträgt sich über das Wasser (Fruchtwasser) auch das

Kollektive Familiengedächtnis?

H: Das ist eine Folge des Kollektiven Gedächtnisses.

Ich bin eine Folge des Kollektiven Gedächtnisses.

Das Gedächtnis ist die Einladung und ich bin die Antwort auf die Frage.

Oder besser gesagt, eine Antwort auf die Frage.

Es gibt viele Antworten.

19 views

Pauline Fabry 

+49 176 23979325

paulinefabry@web.de

Hardtstrasse 37 a, Karlsruhe

Newsletter
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon